Prager-Eltern-Kind-Programm (PEKiP)

Was ist PEKiP?

Möchten Sie die Zeit mit Ihrem Baby genießen und gleichzeitig seine gesunde Entwicklung mit spielerischen Anregungen optimal unterstützen?  

Dieser Kurs nach dem Prager Eltern-Kind-Programm vermittelt Sinnes- und Bewegungsanregungen für die Kleinsten. Sie können erfahren, wie Sie mit einfachen Mitteln die Eigenaktivität des Kindes fördern.

 

Wie läuft der Kurs ab?

Die Räumlichkeiten sind sehr warm (27-30°C) und mit Matten ausgelegt. So kann sich Ihr Baby ohne Windeln oder einzwängende Kleidung frei bewegen.

PEKIP erstreckt sich über 3 Kurse à 10 Wochen bis zum ersten Lebensjahr des Babys. Anmeldungen für alle drei Kurse werden bevorzugt berücksichtigt.

  

Auch ältere Babys bis zu einem Jahr können nach Absprache an PEKIP-Kursen teilnehmen.

 

Wie ist das mit der Kursgebühr? 

In einigen Fällen besteht die Möglichkeit, einen Teil der Kursgebühren von den Krankenkassen erstattet zu bekommen. Fragen Sie bitte vor Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse nach. 

In besonderen Fällen ist auch ein Kursrabatt von unserer Seite aus möglich.

 

Fragen an den Familienhof oder Anmeldung

 

Kurszeiten und Infos zur Durchführung

 

Für Kinder mit Geburtsdatum 

Jan./Febr./März 2018

 

Termin:

donnerstags

bzw. freitags

Beginn:

24./25.Mai 2018

Dauer:3 Kurse à 10 Wochen
Raum:

Bewegungsraum

im alten Haus

Leitung:

Anette Düster,

PEKiP-Kursleiterin

Beitrag:85,- € pro Kurs

 

Für Kinder mit Geburtsdatum 

April/Mai/Juni 2018

 

Termin:

donnerstags

bzw. freitags

Beginn:

August/September 18

Dauer:3 Kurse à 10 Wochen
Raum:

Bewegungsraum

im alten Haus

Leitung:

Anette Düster,

PEKiP-Kursleiterin

Beitrag:85,- € pro Kurs