"Eingew├Âhnung in die Krippe und Kita"**

"Die Trennung bedeutet für das Kind in erster Linie einen starken, plötzlichen Bindungsverlust" (A. Krenz)

Abrupte, plötzliche Trennungserlebnisse rufen Verlustängste hervor, die u. U. traumatisierend wirken und Fehlentwicklungen zur Folge haben.

Wie funktioniert die Eingewöhnung genau? Wie findet sie schrittweise statt?

Welche Haltung müssen Eltern und ErzieherInnen mitbringen, damit die Kooperation zwischen Eltern und Erziehern gut gelingt?

 

** Diese Veranstaltung wird von der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt unterstützt.

 

Termin:wird rechtzeitig bekanngegeben
Zeit:10.30 uhr
Referentin:Yvonne Telzerow-Gernhardt, Dipl. Psychologin
Raum:Kleiner Saal
Beitrag:3,-- €
Anmeldung/Infos:Familienhof